Internetauftritt der Kunstinstallation ONE SECOND

onesecond

Mit der Realisierung der Website www.onesecond.info unterstützen wir die gleichnamige Installation der Künstlerin Janine Mackenroth. Die Münchnerin markierte mit organisch abbaubarer weißer Farbe 4819,9 qm Rasenfläche des Münchner Olympiaparks und konfrontiert damit die Besucher physisch mit dem Schmelzen der Antarktis. Die 4819,9 qm entsprechen der Fläche die durchschnittlich pro Sekunde in der Antarktis aufgrund der Erderwärmung schmilzt.

Janine Mackenroth schafft es mit dem Projekt den einzelnen Betrachter in den ökologischen Diskurs einzubeziehen und zusätzlich, durch ihr Engagement und nicht zuletzt die beeindruckende Größe, Medien als Multiplikator für ihr Ansinnen zu gewinnen. Unter anderem berichteten der BR und der FOCUS über die Kunstinstallation ONE SECOND.

Bis zum 27.10. kann die Installation im Münchner Olympiapark erlebt werden. Zusätzliche Informationen bietet die Website www.onesecond.info – selbstverständlich optimiert für Smartphone, Tablet und Bildschirm.

Kommentare sind geschlossen.